Es herrsch­te gro­ße Span­nung bei den Spie­lern der Grund­schu­le aus Dün­gen­heim, denn eini­ge von ihnen hat­ten vor dem Fuß­ball­tur­nier an der Real­schu­le plus in Kai­ser­sesch noch nie auf einem Fuß­ball­feld gestan­den. Bereits zum 6. Mal konn­ten sich die­ses Jahr Viert- und Fünft­kläss­ler im fai­ren Fuß­ball-Wett­kampf mes­sen. Beson­ders aus­ge­wo­gen gestal­te­ten sich die Par­tien, da in jeder Mann­schaft immer zwei Mäd­chen auf dem Feld stan­den.

Gleich nach dem Anpfiff der Vor­run­de war dann auch die ers­te Auf­re­gung ver­flo­gen und das dün­gen­hei­mer Team konn­te sich klar als Tabel­len­ers­ter zur Final­run­de qua­li­fi­zie­ren. Viel­leicht lag dies auch an der ste­tig grö­ßer wer­den­de Fan­ge­mein­schaft, die ihre Mann­schaft von den Zuschau­er­rän­gen aus tat­kräf­tig unter­stütz­te. Lei­der muss­ten sich die Schü­ler der Grund­schu­le St. Mar­tin dann im wei­te­ren Ver­lauf der äußerst star­ken Kon­kur­renz geschla­gen geben. Nichts­des­to­trotz freu­ten sich alle Teil­neh­mer über das Errei­chen des ver­dien­ten 4. Plat­zes. Beson­ders durf­te sich Ben Con­rad aus der 4a über den Ehren­preis als bes­ter Spie­ler des Tur­niers freu­en.

Wahr­schein­lich wer­den wir eini­ge Spie­ler nächs­tes Jahr auf dem Platz wie­der­se­hen – dann aller­dings schon als Fünft­kläss­ler in einem der geg­ne­ri­schen Teams.