St. Mar­tin aktu­ell – Herbst 2018

Ver­ehr­te Lese­rin­nen und Leser,

der zweit­wärms­te Som­mer seit Beginn regel­mä­ßi­ger Wet­ter­auf­zeich­nun­gen ist nun fast zu Ende. Hier­bei den­ke ich beson­ders an die posi­ti­ven Erleb­nis­se der ver­gan­ge­nen Wochen, die wie jedes Jahr auch durch das Rei­sen und Ver­rei­sen geprägt waren.

Erholt kön­nen wir uns den nun kom­men­den Her­aus­for­de­run­gen durch das Bun­des­teil­ha­be­ge­setz (BTHG) wid­men. Das Bun­des­mi­nis­te­ri­um für Arbeit und Sozia­les (BMAS) hat mitt­ler­wei­le sei­ne Emp­feh­lun­gen für die per­so­nen­zen­trier­te Leis­tungs­er­brin­gung in bis­he­ri­gen sta­tio­nä­ren Ein­rich­tun­gen der Behin­der­ten­hil­fe – Gesetz­li­che  Grund­la­gen und deren Anwen­dung ab dem Jahr 2020 – ver­öf­fent­licht. Im Land Rhein­land-Pfalz beginnt in die­sen Wochen das par­la­men­ta­ri­sche Ver­fah­ren zum Lan­des­aus­füh­rungs­ge­setz, dem AG BTHG (mehr hier­zu auf Sei­te 15). Ich hof­fe sehr, dass am Ende die­ses Pro­zes­ses auch ein Mehr an Teil­ha­be und Selbst­be­stim­mung für die Men­schen in unse­ren Ein­rich­tun­gen in der Pra­xis umge­setzt wer­den kann.

Ich freue mich mit Ihnen gemein­sam die­ses Ziel zu ver­fol­gen und wün­sche Ihnen viel Spaß bei der Lek­tü­re der neu­en St. Mar­tin Aktu­ell.

Ihr


Mar­kus Wagener
Direk­tor