Über ein nach­träg­li­ches Weih­nachts­ge­schenk durf­ten sich die Schü­le­rin­nen und Schü­ler der Grund­schu­le St. Mar­tin freu­en. Denn der Erlös der Tom­bo­la, die die Mit­ar­bei­ter des Nür­burg­rings und des Nür­burg­ring Con­gress Hotels – Mana­ged by Lind­ner – im Rah­men ihrer Weih­nachts­fei­er ver­an­stal­te­ten, wur­de wie jedes Jahr einem guten Zweck gespen­det. Und dies­mal ging die groß­zü­gi­ge Spen­de in Höhe von 1.713 Euro an die Grund­schu­le aus Dün­gen­heim. Bei einem Besuch vor Ort wur­de das Geschenk vom Betriebs­rats­vor­sit­zen­den Peter Simon und sei­nem Stell­ver­tre­ter Cars­ten Vogt einer klei­nen Dele­ga­ti­on fei­er­lich über­ge­ben. Beson­ders beein­dru­ckend war aber natür­lich auch die anschlie­ßen­de Füh­rung u. a. durch die Start-Ziel-Gera­de, die Boxen­gas­se und das Stre­cken­kon­troll­zen­trum.

Die gan­ze Schul­ge­mein­de bedankt sich herz­lich für die finan­zi­el­le Zuwen­dung, die nun im Bereich der Medi­en­bil­dung ein­ge­setzt wer­den kann. So kom­men die Klei­nen sicher genau­so beim Ler­nen in Fahrt wie die Gro­ßen auf der Renn­stre­cke.