Infor­ma­tio­nen zum Coro­na-Virus -
Not­fall­be­treu­ung 16.03. – 20.03.

Stand 14.03.2020

Sehr geehr­te Eltern der Grund­schu­le St. Martin,

wie Sie bereits ges­tern über die Medi­en und über die Schu­le erfah­ren haben, schlie­ßen die Schu­len in Rhein­land-Pfalz bis zum Ende der Oster­fe­ri­en am 17. April 2020 für den regu­lä­ren Betrieb.

Wir sind ange­wie­sen eine Not­be­treu­ung ein­zu­rich­ten. In einer Dienst­be­spre­chung am Mon­tag, den 16.03.2020 wer­den wir die­se pla­nen und vor­be­rei­ten. Daher wird die Not­be­treu­ung ab Diens­tag, den 17.03.2020 ihre Arbeit auf­neh­men kön­nen. Die­se Not­be­treu­ung ist nur für Eltern gedacht, die nicht in der Lage sind, eine häus­li­che Betreu­ung zu gewährleisten.

Die ADD (Auf­sichts- und Dienst­leis­tungs­di­rek­ti­on Trier) bit­tet die Eltern dar­um, sich vor­ran­gig selbst­stän­dig um die Betreu­ung ihres Kin­des zu bemü­hen (z.B. durch Abspra­chen meh­re­rer Eltern, die gegen­sei­tig die Kin­der betreu­en). Dabei soll­te jedoch nicht auf Per­so­nen zurück­ge­grif­fen wer­den, bei denen es sich auf­grund ihres Alters und ihres Gesund­heits­zu­stan­des um eine beson­ders gefähr­de­te Per­son han­delt. Soweit dies nicht mög­lich ist, steht Ihnen eine Not­be­treu­ung ab Diens­tag, den 17.03.2020 bis 03.04.2020 in der Zeit von 7.45 Uhr bis 15.00 Uhr in der Grund­schu­le St. Mar­tin für Schü­ler der Grund­schu­le zur Verfügung.

Zu beach­ten ist, dass wir kei­ne Kin­der mit erhöh­tem Risi­ko (mit Vor­er­kran­kun­gen, mit unter­drück­tem Immun­sys­tem, mit aku­ten Infek­ten) auf­neh­men dürfen.

Für Schü­le­rin­nen und Schü­ler in der Not­be­treu­ung wird ein an die Situa­ti­on ange­pass­tes päd­ago­gi­sches Ange­bot sicher­ge­stellt. Für die Schü­le­rin­nen und Schü­ler, die zu Hau­se blei­ben, sind Arbeits­plä­ne und Unter­richts­ma­te­ria­li­en bereits aus­ge­ge­ben wor­den. Wei­te­re Unter­richts­ma­te­ria­li­en wer­den auf den abge­spro­che­nen Kom­mu­ni­ka­ti­ons­we­gen transportiert.

Um den zukünf­ti­gen Bedarf (in der Zeit vom 17.03.2020 bis zum 03.04.2020) in Bezug auf die Not­be­treu­ung per­so­nell und inhalt­lich ent­spre­chend pla­nen zu kön­nen, bit­ten wir Sie freund­lichst um eine Rück­mel­dung per Mail an die Grund­schu­le (grundschule@stmartin-dku.de) bis spä­tes­tens Sonn­tag (15.03.2020) 18.00 Uhr.

Auch wäh­rend der Zeit der Schul­schlie­ßung ist unse­re Schu­le grund­sätz­lich erreich­bar und steht für etwai­ge Fra­gen zur Ver­fü­gung. Es ist für uns alle eine außer­ge­wöhn­li­che Situa­ti­on, die uns her­aus­for­dert. Daher bit­ten wir Sie um Ver­ständ­nis und Ihre Mithilfe.

Mit freund­li­chen Grüßen
Andre­as Wierleuker-Dupont