Ein­schu­lung 2022 – Schön war es!

Ihren gro­ßen Tag began­nen die Schul­neu­lin­ge der Grund­schu­le St. Mar­tin in Dün­gen­heim mit einem fei­er­li­chen Fest­got­tes­dienst. Beglei­tet durch Ihre Liebs­ten wur­den die 22 Kin­der herz­lich will­kom­men gehei­ßen. Dabei erfuh­ren sie im Got­tes­dienst durch die Geschich­te des klei­nen Fisches Swim­my, wie schön es ist, in einer Gemein­schaft zu leben und zu ler­nen. Hier hat jeder sei­nen Platz und lernt als Klas­se zusam­men „die Wun­der der Buch­sta­ben und Zah­len“ kennen.

Die Gemein­schaft der Grund­schu­le konn­ten die Schul­neu­lin­ge bereits in ihrem letz­ten Kin­der­gar­ten­jahr bei eini­gen Gele­gen­hei­ten im Rah­men des Koope­ra­ti­on­s­ka­len­ders ken­nen­ler­nen – auch ihre Paten. Die Paten sind Kin­der des jet­zi­gen 3. Schul­jah­res. Sie haben im Lau­fe des Jah­res ihre Paten­kin­der immer wie­der bei den Koope­ra­ti­ons­pro­jek­ten beglei­tet und unterstützt.

Trotz­dem war eini­gen Kin­dern im Got­tes­dienst die Auf­re­gung noch sicht­lich anzu­mer­ken. Aber spä­tes­tens in der ers­ten Unter­richts­stun­de mit der neu­en Klas­sen­leh­re­rin Frau Metz­roth wich die­se der freu­di­gen Erwar­tung einer fröh­li­chen kom­men­den Schul­zeit. Natür­lich lie­ßen es sich die Paten nicht neh­men, ihre Schütz­lin­ge am Ein­schu­lungs­tag zu besu­chen und Ihnen mit einer selbst gestal­te­ten Will­kom­mens­me­dail­le einen guten Start zu wünschen.

Sicher­lich genos­sen alle neu­en Grund­schü­ler nach Schul­schluss ihren Ein­schu­lungs­tag im Krei­se ihrer Freun­de und Verwandten.