Die Klas­se 3a der Grund­schu­le St. Mar­tin befass­te sich im Unter­richt mit der Funk­ti­ons­wei­se einer Bio­gas­an­la­ge. Zunächst eig­ne­ten sich die Schü­ler ihr Wis­sen theo­re­tisch an und lasen sich in die The­ma­tik ein. Unter­stützt durch einen Ver­suchs­auf­bau konn­te jede Schü­le­rin und jeder Schü­ler die Funk­ti­ons­wei­se zu Hau­se anhand eines Ver­suchs mit Bio­ab­fall, einer Fla­sche und einem Luft­bal­lon nachvollziehen.

Zum Abschluss der Unter­richts­ein­heit besuch­te die Klas­se die Bio­gas­an­la­ge der Fir­ma „Horst Agrar­ser­vice & Bio­En­er­gie“ in Dün­gen­heim. Hier­bei erfuh­ren die Schü­ler von Betriebs­lei­ter Kurt Horst, mit wel­chen Bio­ab­fäl­len die Bio­gas­an­la­ge gefüt­tert wird. Die im Unter­richt von den Kin­dern vor­be­rei­te­ten Fra­gen wur­den fach­män­nisch und kind­ge­recht beant­wor­tet. Im Anschluss dar­an führ­te Herr Horst die Klas­se über die Anla­ge und die Schü­ler konn­ten durch ein Guck­loch einen Blick ins Inne­re eines Fer­menters werfen.

Die Klas­se 3a bedankt sich ganz herz­lich für die beein­dru­cken­den Ein­bli­cke und die Gast­freund­schaft der gan­zen Fami­lie Horst.