1994 wurden der Integrationsbetrieb „St. Martin Baumschule“ in Düngenheim und 1998 der Integrationsbetrieb         „St. Martin Gastronomie“ in Ulmen gegründet. Seit 2007 gehört zudem die „Zeno-Gastronomie“ in Düngenheim zum Angebot.

Hier haben Menschen mit Teilhabebedarf auf Grund eines unbefristeten Dienstvertrages einen Arbeitsplatz in einem ,,ganz normalen“ Unternehmen gefunden. Vorrangig erhalten Bewohner von St. Martin ein Arbeitsplatzangebot.

Die Erfahrungen zeigen, dass es durch gezielte Ausbildung, Unterweisung, Entwicklung neuer beruflicher Fertigkeiten und Qualifikationen am Arbeitsplatz und unter Verwertung der bereits gewonnenen und vorhandenen Kenntnisse und Fertigkeiten durch teilweise jahrelange Beschäftigung in den Werkstätten für Behinderte möglich ist, den anerkannt schwerbehinderten Mitarbeitern auf Dauer einen Arbeitsplatz anzubieten.

Neben speziellen Aufbau- und Produktionsvorbereitungen in den gewählten Fachrichtungen waren die Organisation von Absatz und Verkauf sowie das Management, bedingt durch die Zielsetzung als Integrationsbetrieb, eine besondere Herausforderung.

Die Fachrichtungen „Baumschule“ und „Gastronomie“ wurden jeweils gewählt, weil in der Vergangenheit vorhandene Unternehmen oder Angebote, die teilweise sogar überregional wirkten, stillgelegt wurden. Hinzu kommt, dass in diesen Fachrichtungen größtmögliche selbständige Tätigkeiten für am Arbeitsmarkt benachteiligte Menschen möglich sind. Die Zweckbetriebe bieten umfangreiche Angebote und Leistungsstärke.

Baumschule

Die Baumschule ist sowohl bei landschaftsgestaltenden oder pflegerischen Arbeiten der richtige Ansprechpartner als auch bei der Suche nach der „eifelharten“, selbstgezogenen, überdurchschnittlichen Qualität an Pflanzenmaterialien für Feld, Wald oder Garten.

Ansprechpartner für weitere Informationen ist Herr Mund, Tel.: 02653/598-142                                      

Alle Leistungen und Angebote finden Sie auf einer eigenen Internetpräsenz:

www.stmartin-baumschule.de

Gastronomie

Die St. Martin Gastronomie in Ulmen und die Zeno-Gastronomie in Düngenheim freuen sich, im Restaurant Gäste mit einem erlesenen Angebot à la carte und Buffets zu verwöhnen.

Mehrere Gesellschaftsräume mit gastlicher Atmosphäre in verschiedenen Größen können für unterschiedlichste Feiern und individuelle Veranstaltungen genutzt werden.
Für Konferenzen oder Fort- und Weiterbildungen stehen Räumlichkeiten mit modernster EDV- und Präsentations-Ausstattung zur Verfügung.
 

Ein überregional tätiges, leistungsstarkes Catering- und Partyserviceangebot wartet mit professionellen, auf die Wünsche des Gastes zugeschnittenen Dienstleistungsangeboten auf und bringt Ihnen gerne gewählte Menüs und Essen nach Hause oder vor Ort.
Die St. Martin Gastronomie ist Partner von größeren Gemeinschaftseinrichtungen wie Kindergärten und Schulen zur Organisation der kompletten Mittagsverpflegung.

Ansprechpartner für weitere Informationen ist Herr Reuter, Tel.: 02676/910382

Alle Leistungen und Angebote finden Sie in Kürze auf einer eigenen Internetpräsenz.

Zeno-Bad

Das in den 70er Jahren erbaute Schwimmbad wurde in den Jahren 2004 bis 2006 umfangreich saniert und neu gestaltet.

Der Schwimmbadbetrieb hat sich als eine besonders geeignete Stelle der Begegnung und Inklusion herausgestellt.
Durch den von St. Martin heute und in Zukunft zu betreuenden Personenkreis ist aus therapeutischen Gründen ein Schwimmbad der bestehenden Art unverzichtbar.
Die Bewegung im Wasser wirkt auf viele unserer Bewohner aggressionshemmend und spannungsreduzierend.

Durch den Umbau kann ein noch größerer Personenkreis das Schwimmbad nutzen, da durch die Schaffung eines großzügigen und gut ausgerüsteten Bereichs den Menschen mit hohem Pflegebedarf und körperlichen Einschränkungen, der Zugang ermöglicht oder vereinfacht wurde.

Seit Oktober 2006 steht es auch externen Besuchern zur Verfügung. Öffnungszeiten 

Es hat einen hohen Stellenwert als Integrationsstätte bekommen, den wir ständig noch auszubauen versuchen. 

Das Zeno-Bad bietet darüber hinaus ein umfangreiches Kursangebot wie zum Beispiel Aquajogging und Schwimmkurse an, die auch von externen Besuchern äußerst gut angenommen werden und sich einer großen Nachfrage erfreuen.

Ergänzend zu den Angeboten der Zeno-Gastronomie und des Zeno-Bades bietet der Saal Wettau die Möglichkeit der Filmvorführung, welche von externen wie internen Besuchern genutzt werden kann.

Zur Freizeitgestaltung oder Organisation von Festen und Feierlichkeiten, zum Beispiel Kindergeburtstagen, können diese Angebote beliebig kombiniert werden.

Ansprechpartner für weitere Informationen ist Herr Syré, Tel.: 02653/598-172